Wintergames – Absolut heiss – jetzt in der Pipeline – KTM 1290 Super Adventure S

Der Wintergames News Ticker berichtet über Artikel die im Moment in Bewegung sind und sich stetig verändern. Transformerartikel, gerade in der Mache, in der Pipeline, heißer als heiß, eben super aktuelle Informationen, zu Umbauten, Updates und Upgrades, Leistungssteigerung, Fahrtechnik meiner KTM 1290 Super Adventure S mit Praxistipps, brauchbar, zum Anschauen, Nachmachen oder einfach nur verdammt gut zu wissen und nur – bei Ideallinie.online.

„Wintergames – Absolut heiss – jetzt in der Pipeline – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

KTM 1290 Super Duke R 1.0 / bis 190 PS aufmachen – und gut zu Wissen – Tuning Tipps – Messefieber – Rennfieber-Trackdays

Die neue KTM 1290 Super Duke R 2020 ist raus. Ein Mega Kracher, den KTM da mal wieder vom Fließband gelassen hat. Geile KTM Videos kursieren im Internet und machen süchtig. Dieses Jahr wird es auf der Motorradmesse einen Kracher nach dem anderen geben. Und damit kommen wir zu unserem 190 PS KTM 1290 Super Duke R 1.0 Bj. 2014 Kracher!

Wenn’s die Neue nicht sein kann, dann eben die KTM 1290 Super Duke R 1.0 als Gebrauchte. Unser KTM Freak Robert vom Motorrad Stammtisch hat für Euch mal zusammengetragen, worauf man beim Kauf einer „neuen Alten“ für die Straße, besser noch für Trackdays so achten sollte und was man tun kann, um sie auf theoretische 190 PS auf zu machen!

„KTM 1290 Super Duke R 1.0 / bis 190 PS aufmachen – und gut zu Wissen – Tuning Tipps – Messefieber – Rennfieber-Trackdays“ weiterlesen

GoPro Hero 8 black und GoPro Max komplett zum Abschließen an der KTM 1290 Super Adventure S

GoPro Hero 8 black abschließen, das geht!

Schluß mit dem Kameragefummel. Da wir flott unterwegs sind, ist wenig Zeit, um während der Pausen auch noch mit der Kamera herum zu hampeln. Da steckt das ganze Adrenalin noch in den Knochen und die Tourpause ist zu kurz, um Probleme zu lösen, Schrauben auf zu zittern, Gehäuse zu öffnen oder irgendwelches Kamera Zubehör an zu klippen. „GoPro Hero 8 black und GoPro Max komplett zum Abschließen an der KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Schmerzen im Backend, Sitzbank umrüsten – KTM 1290 Super Adventure S

Schmerzen am Backend müssen nicht sein.

13 Stunden Anfahrt, 4 Stunden Stau in der sengenden Hitze nach Trentino und schon nach der dritten Stunde hast du das Gefühl als würde sich ein Stahlspieß durch den Allerwertesten drücken. Dein Hintern treibt dir langsam Tränen in die Augen, ein Stop, eine Pause ist nicht in Sicht, ist dir das auch schon mal passiert? „Schmerzen im Backend, Sitzbank umrüsten – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Einwintern zum Saisonende, Wartung, Pflege – Updates, KTM 1290 Super Adventure S

Einwintern zum Sainsonende

Es ist mal wieder soweit, der 31.10. letzter Tag in der Saison, es regnet, was auch sonst. Dann eben nicht fahren, lieber das Moped ordentlich weg stellen und für die neue Saison vorbereiten! Bitte nicht, das Moped am Ende der Saison einfach in einen dunklen, feuchten Garagenraum stellen und dort einfach bis zum kommenden Saisonanfang vor sich hin gammeln lassen geht garnicht. „Einwintern zum Saisonende, Wartung, Pflege – Updates, KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen

Fahrmodus Street für die Berge

Elektronisches, semiaktives Fahrwerk. Wie geht das? Was ist das, ist das auch ein Assistenzsystem? Kurzum, das semiaktive Fahrwerk passt die Dämpfung der Zug- und Druckstufe des Motorrades in Millisekunden dynamisch an die jeweilige Fahrbahnsituation und Fahrsituation an, und reagiert automatisch auf Bremsen, Beschleunigen, Fahrbahnbeschaffenheit und Kurvenfahrten. Den wohl größten Einfluß hat das semiaktive Fahrwerk beim Thema Zuladung. „KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen“ weiterlesen

Briefing Motorradtour – Richtig laden und fahren – KTM 1290 Super Adventure S

Voll beladen verhält sich das Bike komplett anders. Doch es gibt einige Kniffe, mit denen man keine übertriebene Vorsicht beim Fahren walten lassen muss. Zuladung an der falschen Stelle kann manche Maschinen beim Fahren in äußerst unangenehme und sogar gefährliche Pendel- oder Schlingerbewegungen (Shimming) versetzen. Viel Gewicht über dem Hinterrad, beispielsweise durch voll beladene oder überladene Koffer, ein Topcase oder eine schwere Gepäckrolle, entlastet das Vorderrad – Lenkerflattern (Shimming)  ist oft die Folge. Ein Sozius verstärkt diesen Effekt.

„Briefing Motorradtour – Richtig laden und fahren – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Taktisches Motorradfahren – KTM 1290 Super Adventure S

Fahren wie die Spezialeinheiten, das hört sich doch mal cool an und warum nicht taktisch Motorrad fahren und was zur Hölle ist das denn überhaupt?Wie geht denn „taktisch“ Motorrad fahren? Grundsätzlich gilt beim taktischen Kurvenfahren mit dem Motorrad, Handlungsresourcen zu aktivieren, durch ritualisierte Handlungsabläufe oder Handlungsszenarien.

„Taktisches Motorradfahren – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Der Saisonabschluss ist geplant, die Bikerdiät wird wieder aktiviert

App Empfehlungen zum fit werden.

Die Ursachenspirale dreht sich wieder, der Saisonabschluss ist geplant und Motorradfahren ist gefährlich, sagt die Presse. Statistiken und Unfallzahlen bestätigen das. Im Grunde sind Schlamperei und Bequemlichkeit beim Motorradfahren Unfallursache Nummer eins, eigentlich sollte das so heißen. Das kann man ändern, pack mit an! Der Saisonabschluß im Trentino steht vor der Türe, das sind eisenharte, knapp 2000 Kilometer, sportliches Fahren, in Pässen, zusammen mit den Jungs vom Motorrad Stammtisch. Das Fahrlevel liegt ziemlich hoch und damit nichts passiert, sollte ich nicht unvorbereitet in die Tour gehen! Nichts dem Zufall überlassen, fit sein, Vorbereitung ist alles.

„Der Saisonabschluss ist geplant, die Bikerdiät wird wieder aktiviert“ weiterlesen

Wenn stürzen, dann richtig! – Risiko Management – KTM 1290 Super Adventure S

Welcher Fahrstil ist am gefährlichsten. Ich habe mir meinen Fahrstil zusammengestellt. Hast du dir darüber schon mal Gedanken gemacht? Nein, dann wird’s Zeit! Du willst sportlich unterwegs sein, du willst schnell sein? Damit erhöht sich dein Unfall- und Verletzungsrisiko, ist dir das klar?

„Wenn stürzen, dann richtig! – Risiko Management – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Kurventechnik – Blickführung, Lenkimpulse, Schräglage, Beschleunigung

Die Linienwahl ist eine der wichtigsten Komponenten einer guten Kurventechnik. Wie verläuft die Linie, wann lenke ich am besten ein, wohin schaue ich, wo soll es hin gehen. Ich bin der Meinung, dass man sich erst einmal mit der Ideallinie auseinandersetzen muss, damit man sie auch auf der Straße in der Praxis finden kann. Dazu habe ich mir mal ein paar schöne Kurven in der näheren Umgebung, hier am Schiener Berg am Bodensee angeschaut. Dann hab ich mir noch Nico geschnappt, er fliegt Drohne und mit ihm Fotos und Videos angefertigt. Aber zurück zum Kurvenbaukasten. Welches sind die Kurvenbauteile auf dem Weg zur Ideallinie?

„Kurventechnik – Blickführung, Lenkimpulse, Schräglage, Beschleunigung“ weiterlesen

Blickführung und der schwarze Tod – KTM 1290 Super Adventure S

Es erscheint zunächst sehr einfach sich über die Blickführung beim Fahren auf der Ideallinie mitzuteilen. Ich habe dazu auch schon einen Beitrag geschrieben, ihn aber noch nicht veröffentlicht. Dabei ist mir aufgefallen, das Nachlässigkeiten oder der „Unwillen“ beim Einfahren in Kurven zu gefährlichen Situationen oder gar tödlichen Unfällen führen.

„Blickführung und der schwarze Tod – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Bremsen und Lenken – KTM 1290 Super Adventure S

Bremsen und lenken mit dem Motorrad, das ist das Thema. Das sind die Basics, also persönlichen Skills, die du brauchst, damit du dir Gedanken über die Ideallinie machen kannst. Mit deinem Moped, so sage ich liebevoll zu diesen gefährlichen PS-Riesen auf zwei Rädern, musst du bremsen und es durch jede Kurve lenken können. Zuerst also zu den technischen Voraussetzungen.

„Bremsen und Lenken – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen