More

    EINLEITUNG

    Willkommen auf meinem Blog, der sich dem Spaß am sportlichen Motorradfahren auf der Straße mit supersportlichen, ultrastarken Maschinen widmet. Es geht darum, persönliche Grenzen zu verschieben, Informationen zu gewinnen und ganz klar besser und damit auch sicherer zu fahren. Ich möchte aufzeigen, wie leicht es ist, mit ein paar kleinen Veränderungen wesentlich sicherer auf den Straßen unterwegs zu sein. Erste technische Skills werden das Fahrverhalten euerer Motorräder verbessern und das Vertrauen in euere Maschinen steigern. Wenn du dir noch für die Entwicklung deiner persönlichen Skills Zeit nimmst, wird der Weg zur sportlichen Ideallinie im Straßenverkehr eine greifbare Herausforderung.

    Adrenalin pur

    Jedesmal, wenn man du auf den Bock steigst und den Anlasser drückst, am Gasgriff drehst, wird dein Adrenalinturbolader aktiviert. Der coole Sound der Maschine, das Einkuppeln und Aufziehen, gefolgt vom Reißen setzt pures Adrenalin frei. Wenn du eins mit der Maschine geworden bist und Kurven angstfrei nimmst, spürst du jedes Mal aufs Neue den unbändigen Reiz dieses potenziell gefährlichen Sports. Während der Erstellung dieses Blogs habe ich mich mit diversen Büchern über das Motorradfahren beschäftigt, mich mit sehr vielen Motorradfahrern ausgetauscht, Motorradmessen besucht, bin Rennstrecke gefahren und habe an Fahrtrainings teilgenommen. Viele Wege – ein Ziel: Das Finden der Ideallinie. Was ist möglich, wieviel kann ein Nicht-Profi auf der Straße überhaupt umsetzen? Ich habe auf dem Weg zur Ideallinie viele Empfehlungen ausgetestet und für mich Bewährtes in diesem Blog in Form von Bildern, Videos und Worten festgehalten.

    Sicheres Fahren erfordert den gezielten Einsatz technischer und persönlichen Skills. Je mehr und je detaillierter, desto besser. Dieser Blog soll dir helfen, ernsthafte Skills zu entwickeln, zu entdecken oder weiter zu verfeinern.

    Kommentare erwünscht:

    Ich hoffe, dass du mit diesem Blog arbeitest, dass du Notizen hinterlässt und uns so dabei hilfst, besser zu werden. Feedback ist immer gut und hilft auch anderen dabei, sich weiter zu entwickeln. Und teile mir mit, wenn es dir gelungen ist, deinen persönlichen nächsten Level zu erreichen. Sag mir, wenn du neue Techniken erlernen konntest, die für dich früher nie erreichbar waren. Der Weg zur Ideallinie ist ein stetiger Entwicklungsprozess und lebt von unseren Erfahrungen. Teile sie mit mir.

    Related articles

    Comments

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    TIPPS & GADGETS

    MOST TECHNICAL SIDESTEP #Aprillia Tuono V4

    2
    PZRacing, GPS Laptimer zum abgewöhnen? Je weniger Arbeit man auf den Trackdays mit der Technik hat, desto mehr Brain ist für die Strecke vorhanden. Dabei sind Helferlein oder Hardware-upgrades sehr willkommen. Zu Oktays Vorbereitungen auf das Fahrsicherheitstraining neben dem Kennenlernen der Helferlein und Fahrmodis...

    REIFENWAHL LANDSTRASSE – Der neue Dunlop Trailmax...

    6
    März 2020, Saisonstart: Der vielseitige Meridian Reifen von Dunlop ist montiert und fühlt sich schon zu Beginn der Fahrt recht gut an. Obwohl es nur ca. 3 Grad Asphalttemperatur hat, wage ich mich schon bald in die extreme Schräglage von über 30Grad...

    TOMTOM RIDER 550 Spione Roadbook Rallyesport #KTM...

    0
    Hast du dich nicht auch schon gewundert warum dein Tourguide so schnell vorausfahren kann. Der sieht den Kurvenverlauf doch auch nicht oder doch? Wie macht der das? Es gibt 2 Möglichkeiten, die geplante Tour schnell fahren zu können. Die Erste wäre, Du kennst die Strecke und bist dort zu Hause. Die Zweite ist, eine Erkundungsfahrt während der du dir Notizen machst! Blödsinn?
    Super Adventure S Display / Bluetooth Connection

    KTM 1290 SUPER ADVENTURE S mit dem...

    5
    Im vorherigen Artikel ging es um Updates und das Verbinden der KTM mit dem Telefon und dem Navi. Nicht nur verbinden, sondern auch Telefonieren und schauen, was sonst noch alles mit der KTM und dem iPhone 6s so geht. Heute will ich erst einmal die KTM mit dem Telefon und dem Packtalk bold koppeln. Die Idee ist, das Telefon über das Display und die Bedienelemente der KTM zu steuern. Bestenfalls kann ich dann über das Griffmenü, Gespräche annehmen und vielleicht Musik auswählen. Mal sehen, was geht, Tipps aus der Praxis.

    POPULAR ARTICLES

    How to whitelist website on AdBlocker?

    How to whitelist website on AdBlocker?

    1. 1 Click on the AdBlock Plus icon on the top right corner of your browser
    2. 2 Click on "Enabled on this site" from the AdBlock Plus option
    3. 3 Refresh the page and start browsing the site