Wintergames – Absolut heiss – jetzt in der Pipeline – KTM 1290 Super Adventure S

Der Wintergames News Ticker berichtet über Artikel die im Moment in Bewegung sind und sich stetig verändern. Transformerartikel, gerade in der Mache, in der Pipeline, heißer als heiß, eben super aktuelle Informationen, zu Umbauten, Updates und Upgrades, Leistungssteigerung, Fahrtechnik meiner KTM 1290 Super Adventure S mit Praxistipps, brauchbar, zum Anschauen, Nachmachen oder einfach nur verdammt gut zu wissen und nur – bei Ideallinie.online.

„Wintergames – Absolut heiss – jetzt in der Pipeline – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen

Fahrmodus Street für die Berge

Elektronisches, semiaktives Fahrwerk. Wie geht das? Was ist das, ist das auch ein Assistenzsystem? Kurzum, das semiaktive Fahrwerk passt die Dämpfung der Zug- und Druckstufe des Motorrades in Millisekunden dynamisch an die jeweilige Fahrbahnsituation und Fahrsituation an, und reagiert automatisch auf Bremsen, Beschleunigen, Fahrbahnbeschaffenheit und Kurvenfahrten. Den wohl größten Einfluß hat das semiaktive Fahrwerk beim Thema Zuladung. „KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen“ weiterlesen

Briefing Motorradtour – Richtig laden und fahren – KTM 1290 Super Adventure S

Voll beladen verhält sich das Bike komplett anders. Doch es gibt einige Kniffe, mit denen man keine übertriebene Vorsicht beim Fahren walten lassen muss. Zuladung an der falschen Stelle kann manche Maschinen beim Fahren in äußerst unangenehme und sogar gefährliche Pendel- oder Schlingerbewegungen (Shimming) versetzen. Viel Gewicht über dem Hinterrad, beispielsweise durch voll beladene oder überladene Koffer, ein Topcase oder eine schwere Gepäckrolle, entlastet das Vorderrad – Lenkerflattern (Shimming)  ist oft die Folge. Ein Sozius verstärkt diesen Effekt.

„Briefing Motorradtour – Richtig laden und fahren – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Taktisches Motorradfahren – KTM 1290 Super Adventure S

Fahren wie die Spezialeinheiten, das hört sich doch mal cool an und warum nicht taktisch Motorrad fahren und was zur Hölle ist das denn überhaupt?Wie geht denn „taktisch“ Motorrad fahren? Grundsätzlich gilt beim taktischen Kurvenfahren mit dem Motorrad, Handlungsresourcen zu aktivieren, durch ritualisierte Handlungsabläufe oder Handlungsszenarien.

„Taktisches Motorradfahren – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Blickführung und der schwarze Tod – KTM 1290 Super Adventure S

Es erscheint zunächst sehr einfach sich über die Blickführung beim Fahren auf der Ideallinie mitzuteilen. Ich habe dazu auch schon einen Beitrag geschrieben, ihn aber noch nicht veröffentlicht. Dabei ist mir aufgefallen, das Nachlässigkeiten oder der „Unwillen“ beim Einfahren in Kurven zu gefährlichen Situationen oder gar tödlichen Unfällen führen.

„Blickführung und der schwarze Tod – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Ich teile gerne in zwei Fahrerlager ein, den Tourensportler und den Sporttourer. Woher kommst du? Yamaha FJR 1300 – KTM 1290 Super Adventure S

FJR 1300 in der Box.

Ganz viele Dinge haben mit der Ideallinie zu tun.  Entscheidend ist auch die Wahl der Reifen. Wo die Ideallinie ist, spielt zunächst keine Rolle, dazu später mehr. Ich würde erstmal damit anfangen, die besten Voraussetzungen für das Treffen der Linie zu schaffen. Am einfachsten fängt man da bei der Bereifung an, denn die muss man ohnehin ständig neu kaufen. Natürlich kann ich die im Fahrzeugschein empfohlenen Reifen montieren oder den Preis entscheiden lassen und den billigsten Satz Reifen montieren. Damit kann man durchaus auch zufrieden sein. Doch besteht sicherlich ein großer Unterschied zwischen den Bewertungsbereichen „ausreichen-befriedigend“ und den Optimierungsebenen „gut bis sehr gut“. Doch wie findet man den idealen Reifen, der zur Maschine, meinem Fahrkönnen, der Strecke, dem Untergrund, dem Wetter und, und, und… immer optimal passt? Muss man je nach Anspruch – Witterung, Tour, Rennstrecke- ständig die Schlappen wecheln oder gibt es in Sachen Reifen die Eier legende Wollmilchsau für uns alle?

„Ich teile gerne in zwei Fahrerlager ein, den Tourensportler und den Sporttourer. Woher kommst du? Yamaha FJR 1300 – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen