DUNLOP Sportsmart TT Ultimative Performance für die Haus und Rennstrecke – Rennstreckenreifen für die KTM 1290 Super Adventure S und die BMW R 1250 GS – Ultra!

Als sich Dunlop bei mir zurück meldete, hatte ich erst garnicht mit dieser Neuigkeit gerechnet. „Wir haben genau das wonach du suchst!“, hat es geheißen. Mehr Grip, mehr Lage, mehr vertrauen ins Bike, mehr Sicherheit für Sporttourer auf der Straße, das suche ich und das gibts jetzt einfach zum Aufziehen von DUNLOP! So geil! Endlich ein Hersteller mit Eiern in der Hose! Woran sich andere namhafte Reifenhersteller nicht herantrauen, genau das baut DUNLOP. Einen Big Enduro Sportreifen, den Sportsmart TT mit Reifenfreigabe für die KTM 1290 Super Adventure S und die BMW R 1250 GS für Haus- und Rennstrecke! So steht es geschrieben! Ich bin mehr als begeistert und kann den Testreifen kaum erwarten.

„DUNLOP Sportsmart TT Ultimative Performance für die Haus und Rennstrecke – Rennstreckenreifen für die KTM 1290 Super Adventure S und die BMW R 1250 GS – Ultra!“ weiterlesen

Unboxing Motea Fahrer- und Beifahrer Sitzbankumbau – KTM 1290 Super Adventure S

Der Motorrad Sitzbank Umbau „Gel Komfort Plus“ von Tourtecs: Motea baut keine Sitzbänke um, sondern Tourtecs über Motea! Vorab gesagt, die Arbeit, die Motea und Tourtec leisten, ist phänomenal! Und vielen Dank an das Motea Team, ihr habt es geschafft, dass die Sitzbank es doch tatsächlich unter den Weihnachtsbaum geschafft hat. Ich möchte nochmals kurz auf die Sitzbank und natürlich auch die Verkehrssicherheit eingehen. „Unboxing Motea Fahrer- und Beifahrer Sitzbankumbau – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Wintergames – Absolut heiss – jetzt in der Pipeline – KTM 1290 Super Adventure S

Der Wintergames News Ticker berichtet über Artikel die im Moment in Bewegung sind und sich stetig verändern. Transformerartikel, gerade in der Mache, in der Pipeline, heißer als heiß, eben super aktuelle Informationen, zu Umbauten, Updates und Upgrades, Leistungssteigerung, Fahrtechnik meiner KTM 1290 Super Adventure S mit Praxistipps, brauchbar, zum Anschauen, Nachmachen oder einfach nur verdammt gut zu wissen und nur – bei Ideallinie.online.

„Wintergames – Absolut heiss – jetzt in der Pipeline – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

KTM 1290 Super Duke R 1.0 / bis 190 PS aufmachen – und gut zu Wissen – Tuning Tipps – Messefieber – Rennfieber-Trackdays

Die neue KTM 1290 Super Duke R 2020 ist raus. Ein Mega Kracher, den KTM da mal wieder vom Fließband gelassen hat. Geile KTM Videos kursieren im Internet und machen süchtig. Dieses Jahr wird es auf der Motorradmesse einen Kracher nach dem anderen geben. Und damit kommen wir zu unserem 190 PS KTM 1290 Super Duke R 1.0 Bj. 2014 Kracher!

Wenn’s die Neue nicht sein kann, dann eben die KTM 1290 Super Duke R 1.0 als Gebrauchte. Unser KTM Freak Robert vom Motorrad Stammtisch hat für Euch mal zusammengetragen, worauf man beim Kauf einer „neuen Alten“ für die Straße, besser noch für Trackdays so achten sollte und was man tun kann, um sie auf theoretische 190 PS auf zu machen!

„KTM 1290 Super Duke R 1.0 / bis 190 PS aufmachen – und gut zu Wissen – Tuning Tipps – Messefieber – Rennfieber-Trackdays“ weiterlesen

GoPro Hero 8 black und GoPro Max komplett zum Abschließen an der KTM 1290 Super Adventure S

GoPro Hero 8 black abschließen, das geht!

Schluß mit dem Kameragefummel. Da wir flott unterwegs sind, ist wenig Zeit, um während der Pausen auch noch mit der Kamera herum zu hampeln. Da steckt das ganze Adrenalin noch in den Knochen und die Tourpause ist zu kurz, um Probleme zu lösen, Schrauben auf zu zittern, Gehäuse zu öffnen oder irgendwelches Kamera Zubehör an zu klippen. „GoPro Hero 8 black und GoPro Max komplett zum Abschließen an der KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Schmerzen im Backend, Sitzbank umrüsten – KTM 1290 Super Adventure S

Schmerzen am Backend müssen nicht sein.

13 Stunden Anfahrt, 4 Stunden Stau in der sengenden Hitze nach Trentino und schon nach der dritten Stunde hast du das Gefühl als würde sich ein Stahlspieß durch den Allerwertesten drücken. Dein Hintern treibt dir langsam Tränen in die Augen, ein Stop, eine Pause ist nicht in Sicht, ist dir das auch schon mal passiert? „Schmerzen im Backend, Sitzbank umrüsten – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Einwintern zum Saisonende, Wartung, Pflege – Updates, KTM 1290 Super Adventure S

Einwintern zum Sainsonende

Es ist mal wieder soweit, der 31.10. letzter Tag in der Saison, es regnet, was auch sonst. Dann eben nicht fahren, lieber das Moped ordentlich weg stellen und für die neue Saison vorbereiten! Bitte nicht, das Moped am Ende der Saison einfach in einen dunklen, feuchten Garagenraum stellen und dort einfach bis zum kommenden Saisonanfang vor sich hin gammeln lassen geht garnicht.Die Standschäden, die an einem ohne Pflege längerfristig abgestellten Fahrzeug entstehen können, sind beträchtlich. „Einwintern zum Saisonende, Wartung, Pflege – Updates, KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen

Fahrmodus Street für die Berge

Elektronisches, semiaktives Fahrwerk. Wie geht das? Was ist das, ist das auch ein Assistenzsystem? Kurzum, das semiaktive Fahrwerk passt die Dämpfung der Zug- und Druckstufe des Motorrades in Millisekunden dynamisch an die jeweilige Fahrbahnsituation und Fahrsituation an, und reagiert automatisch auf Bremsen, Beschleunigen, Fahrbahnbeschaffenheit und Kurvenfahrten. Den wohl größten Einfluß hat das semiaktive Fahrwerk beim Thema Zuladung. „KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen“ weiterlesen

Bremsen und Lenken – KTM 1290 Super Adventure S

Bremsen und lenken mit dem Motorrad, das ist das Thema. Das sind die Basics, also persönlichen Skills, die du brauchst, damit du dir Gedanken über die Ideallinie machen kannst. Mit deinem Moped, so sage ich liebevoll zu diesen gefährlichen PS-Riesen auf zwei Rädern, musst du bremsen und es durch jede Kurve lenken können. Zuerst also zu den technischen Voraussetzungen.

„Bremsen und Lenken – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Blitz! Perfekte Motorradbekleidung, Auer Biker Village, Rennstrecke Rijeka

Blitz Kombi mit 7 Stürzen

06./07. April 2019: Saison-Opening im Bikervillage Auer. Hotspot und Know-How-Börse für Biker. Stefan Braun präsentierte dort seine Motorradtouren und Rennsportmöglichkeiten. Zudem eine der seltenen Möglichkeiten, sich mit Profis aus dem Rennsport auszutauschen. In meinem Falle: John McGuinness – englischer Motorradrennfahrer mit 23 Siegen auf der „Isle of Man“, Spitzname „Morecambe Missile“. Eine Demonstration zum Thema Sicherheitskleidung und die Ausführungen des Profis dazu brachte viele von uns Bikern sehr zum Nachdenken. „Blitz! Perfekte Motorradbekleidung, Auer Biker Village, Rennstrecke Rijeka“ weiterlesen

KTM 1290 Super Adventure S mit dem iPhone 6s verbinden, Technik Skills

Super Adventure S Display / Bluetooth Connection

Im vorherigen Artikel ging es um Updates und das Verbinden der KTM mit dem Telefon und dem Navi. Nicht nur verbinden, sondern auch Telefonieren und schauen, was sonst noch alles mit der KTM und dem iPhone 6s so geht. Heute will ich erst einmal die KTM mit dem Telefon und dem Packtalk bold koppeln. Die Idee ist, das Telefon über das Display und die Bedienelemente der KTM zu steuern. Bestenfalls kann ich dann über das Griffmenü, Gespräche annehmen und vielleicht Musik auswählen. Mal sehen, was geht, Tipps aus der Praxis. „KTM 1290 Super Adventure S mit dem iPhone 6s verbinden, Technik Skills“ weiterlesen

Reifendruck prüfen, macht eh keiner oder doch? – KTM 1290 Super Adventure S

Reifendruck richtig einstellen

Der Reifendruck spielt beim Fahrspaß meines Erachtens nach eine ebenfalls sehr große Rolle. So entscheidet der Reifendruck zum Beispiel, wie weit du dein Moped in die Kurve legen kannst, ob es sich aufstellt, ob es wegrutscht oder ob der Reifen richtig gut hält. Welcher Reifendruck ist der richtige? Am besten befolgt man die Hersteller Angaben beziehungsweise orientiert sich an den Angaben in der Betriebsanleitung des eigenen Motorrades. Aber aufgepasst: Nicht jede Tankstelle hat geeichte oder gar funktionierende Reifendruckprüfer. und es gibt Tankstellen, die verlangen doch tatsächlich nen Euro, damit ich Luft prüfen kann, wer zahlt den schon? Ich persönlich gehöre zu denen, die den Reifendruck akribisch prüfen. Tipps aus der Praxis: „Reifendruck prüfen, macht eh keiner oder doch? – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Was brauche ich alles, um die Ideallinie überhaupt zu treffen? Erst mal Technik Skills!

Teneriffa August 2018

 

Also am einfachsten ist es, zunächst mal über die Technik zu reden, die dir zur Verfügung steht. Je älter der Bock, desto mehr musst du tun. Die persönlichen Skills sind erstmal sekundär. Ich versuche das am Beispiel meiner FJR Baujahr 2003 – ein echtes Eisenschwein – zu verdeutlichen. Also, was brauche ich alles für die besten Voraussetzungen. Satte 8 Punkte sind mir dazu eingefallen, die deine Technik Skills nach oben katapultieren.

„Was brauche ich alles, um die Ideallinie überhaupt zu treffen? Erst mal Technik Skills!“ weiterlesen