More

    Latest articles

    Einleitung

    Willkommen auf meinem Blog, der sich dem Spaß am sportlichen Motorradfahren auf der Straße, mit ultrastarken Maschinen widmet. Es geht darum, persönliche Grenzen zu verschieben, Informationen zu gewinnen und ganz klar besser zu werden. Ich möchte aufzeigen, wie leicht es ist, mit ein paar kleinen Veränderungen wesentlich sicherer auf den Straßen unterwegs zu sein. Erste technische Skills werden das Fahrverhalten euerer Motorräder verbessern und das Vertrauen in euere Maschinen steigern. Wenn du dir noch für die Entwicklung deiner persönlichen Skills Zeit nimmst, ist der Weg zur sportlichen Ideallinie im Straßenverkehr, eine echte Herausforderung.

    KTM 1290 Super Adventure S mit dem iPhone 6s verbinden, Technik Skills

    Im vorherigen Artikel ging es um Updates und das Verbinden der KTM mit dem Telefon und dem Navi. Nicht nur verbinden, sondern auch Telefonieren und schauen, was sonst noch alles mit der KTM und dem iPhone 6s so geht. Heute will ich erst einmal die KTM mit dem Telefon und dem Packtalk bold koppeln. Die Idee ist, das Telefon über das Display und die Bedienelemente der KTM zu steuern. Bestenfalls kann ich dann über das Griffmenü, Gespräche annehmen und vielleicht Musik auswählen. Mal sehen, was geht, Tipps aus der Praxis.

    Saisonupdates mit der KTM 1290 Super Adventure S – Updating Apps & Persönliche Skills

    Heute sollte es eigentlich regnen, es scheint aber die Sonne, wie kann der Wetterbericht so daneben liegen? Egal, es ist wieder Zeit für Updates. Zuerst die Technik, dann komme ich dran. Heute will ich meine Standardtour rückwärts fahren, das bedeutet, das Donautal von hinten aufrollen. Neue Kurven neues Glück. Ok, zunächst geht das Navi TomTom Rider 550 ans Netz, diverse Updates sind zu machen. Dann der Helmfunk, Packtalk Bold, hier gibts nichts Neues. Nach der Runde will ich mich mit meiner KTM Super Adventure S beschäftigen. Werde versuchen, sie mit meinem TomTom und dem Telefon zu verbinden, so dass ich mein Telefon über das Griffmenü an der KTM bedienen kann.

    Reifendruck prüfen, macht eh keiner oder doch? – KTM 1290 Super Adventure S

    Der Reifendruck spielt beim Fahrspaß, meines Erachtens nach, eine ebenfalls sehr große Rolle. So entscheidet der Reifendruck zum Beispiel, wie weit du dein Moped in die Kurve legen kannst oder ob es sich aufstellt oder ob es weg rutscht oder der Reifen richtig gut hält. Welcher Reifendruck ist der richtige? Am besten befolgt man die Hersteller Angaben beziehungsweise orientiert sich an den Angaben in der Betriebsanleitung deines Motorrades. Aber aufgepasst da, tun sich erste Fallen auf. Nicht jede Tankstelle hat geeichte oder gar funktionierende Reifendruckprüfer. Ich persönlich gehöre zu denen, die den Reifendruck akribisch prüfen.

    Wie fährt man die Ideallinie am besten? Erste persönliche Skills! – Yamaha FJR 1300

    Einfach gesagt, ist die Ideallinie die Linie, die unter den gegebenen Verhältnissen, meistens trocken, bei schönstem Wetter, am schnellsten durch eine Kurve führt. Bei...

    Ideallinie, ein Meter breit, wie geht das denn? Yamaha FJR 1300

    Die Ideallinie ist eine gedachte Linie, die auf einer Rennstrecke den schnellstmöglichen Weg beschreibt. Dieser kann allerdings unterschiedlich für verschiedene Fahrzeuge oder Fahrstile sein. Auch verschiedene Abstimmungen (Technik Skills) bedingen manchmal verschiedene schnellste Linien, sagt Wikipedia. Die Ideallinie kannst Du aber auch auf der Landstraße, Bundesstraße oder viel besser noch in Pässen finden, nur sind da eben ein paar Hinernisse mehr zu Hause. Solche Dinge wie Gegenverkehr, Dreck, unterschiedliche Fahrbahnbeläge, Fußgänger und noch mehr.

    Ich teile gerne in zwei Fahrerlager ein, den Tourensportler und den Sporttourer. Woher kommst du? Yamaha FJR 1300 – KTM 1290 Super Adventure S

    Ganz viele Dinge haben mit der Ideallinie zu tun, ganz entscheidet ist auch die Wahl der Reifen. Wo die Ideallinie ist, spielt erstmal keine Rolle, dazu später mehr. Ich würde erstmal damit anfangen, die Besten Voraussetzungen für das Treffen der Linie zu schaffen. Am einfachsten fängt man da bei der Bereifung an, die muss man eh ständig neu kaufen. Und sicher kann ich die Empfehlung aus dem Fahrzeugschein montieren oder den billigsten Satz Reifen aber zufrieden wird man damit nicht sein.

    Was brauche ich alles, um die Ideallinie überhaupt zu treffen? Erst mal Technik Skills!

    Also am einfachsten ist es, zunächst mal über die Technik zu reden, die dir zur Verfügung steht. Je älter der Bock, desto mehr musst du tun. Die persönlichen Skills sind erstmal sekundär. Ich mache das mal am Beispiel FJR Baujahr 2003 auf. Also, was brauche ich alles für die besten Voraussetzungen. Satte 8 Punkte sind mir dazu eingefallen, die deine Technik Skills nach oben katapultieren.

    All categories

    Recent comments