KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen

Fahrmodus Street für die Berge

Elektronisches, semiaktives Fahrwerk. Wie geht das? Was ist das, ist das auch ein Assistenzsystem? Kurzum, das semiaktive Fahrwerk passt die Dämpfung der Zug- und Druckstufe des Motorrades in Millisekunden dynamisch an die jeweilige Fahrbahnsituation und Fahrsituation an, und reagiert automatisch auf Bremsen, Beschleunigen, Fahrbahnbeschaffenheit und Kurvenfahrten. Den wohl größten Einfluß hat das semiaktive Fahrwerk beim Thema Zuladung. „KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen“ weiterlesen

Taktisches Motorradfahren – KTM 1290 Super Adventure S

Fahren wie die Spezialeinheiten, das hört sich doch mal cool an und warum nicht taktisch Motorrad fahren und was zur Hölle ist das denn überhaupt?Wie geht denn „taktisch“ Motorrad fahren? Grundsätzlich gilt beim taktischen Kurvenfahren mit dem Motorrad, Handlungsresourcen zu aktivieren, durch ritualisierte Handlungsabläufe oder Handlungsszenarien.

„Taktisches Motorradfahren – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Kurventechnik – Blickführung, Lenkimpulse, Schräglage, Beschleunigung

Die Linienwahl ist eine der wichtigsten Komponenten einer guten Kurventechnik. Wie verläuft die Linie, wann lenke ich am besten ein, wohin schaue ich, wo soll es hin gehen. Ich bin der Meinung, dass man sich erst einmal mit der Ideallinie auseinandersetzen muss, damit man sie auch auf der Straße in der Praxis finden kann. Dazu habe ich mir mal ein paar schöne Kurven in der näheren Umgebung, hier am Schiener Berg am Bodensee angeschaut. Dann hab ich mir noch Nico geschnappt, er fliegt Drohne und mit ihm Fotos und Videos angefertigt. Aber zurück zum Kurvenbaukasten. Welches sind die Kurvenbauteile auf dem Weg zur Ideallinie?

„Kurventechnik – Blickführung, Lenkimpulse, Schräglage, Beschleunigung“ weiterlesen