Vorbereitungen Rennstrecke Most 2020 / Skills & Updates – Reifenwahl #KTM 1290 Super Adventure S

So liebe Leut, wie jedes Jahr sind wir im „Rennfiber“. Wir sind wiedermal mit Richi Racing beim Fahrsicherheitstraining in Most. Dieses Mal gehen vom Motorrad Stammtisch vier Piloten auf die Suche nach der Ideallinie in Tschechien. Vom 13. bis 14. Juli 2020 sind wir dabei: 2 spannende Tage Fahrsicherheitstraining in Most (CZ) stehen bevor.  Wir sind mit unseren KTM´s stark vertreten und dieses Mal mit drei 1290gern und einer heißen Aprilia am Start. Stefan mit seiner KTM 1290 Super Duke R 1.0, der Newcomer Mario mit seiner KTM 1290 Super Duke GT, meine Wenigkeit mit einer KTM 1290 Super Adventure S und unser Jüngster Newcomer Oktay, mit seiner Aprilia Tuono V4 1100 RR.

„Vorbereitungen Rennstrecke Most 2020 / Skills & Updates – Reifenwahl #KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Unboxing Motea Fahrer- und Beifahrer Sitzbankumbau – KTM 1290 Super Adventure S

Der Motorrad Sitzbank Umbau „Gel Komfort Plus“ von Tourtecs: Motea baut keine Sitzbänke um, sondern Tourtecs über Motea! Vorab gesagt, die Arbeit, die Motea und Tourtec leisten, ist phänomenal! Und vielen Dank an das Motea Team, ihr habt es geschafft, dass die Sitzbank es doch tatsächlich unter den Weihnachtsbaum geschafft hat. Ich möchte nochmals kurz auf die Sitzbank und natürlich auch die Verkehrssicherheit eingehen.

„Unboxing Motea Fahrer- und Beifahrer Sitzbankumbau – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Wintergames – Absolut heiss – jetzt in der Pipeline – KTM 1290 Super Adventure S

Der Wintergames News Ticker berichtet über Artikel die im Moment in Bewegung sind und sich stetig verändern. Transformerartikel, gerade in der Mache, in der Pipeline, heißer als heiß, eben super aktuelle Informationen, zu Umbauten, Updates und Upgrades, Leistungssteigerung, Fahrtechnik meiner KTM 1290 Super Adventure S mit Praxistipps, brauchbar, zum Anschauen, Nachmachen oder einfach nur verdammt gut zu wissen und nur – bei Ideallinie.online.

„Wintergames – Absolut heiss – jetzt in der Pipeline – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

GoPro Hero 8 black und GoPro Max komplett zum Abschließen an der KTM 1290 Super Adventure S

GoPro Hero 8 black abschließen, das geht!

Schluß mit dem Kameragefummel. Da wir flott unterwegs sind, ist wenig Zeit, um während der Pausen auch noch mit der Kamera herum zu hampeln. Da steckt das ganze Adrenalin noch in den Knochen und die Tourpause ist zu kurz, um Probleme zu lösen, Schrauben auf zu zittern, Gehäuse zu öffnen oder irgendwelches Kamera Zubehör an zu klippen.

„GoPro Hero 8 black und GoPro Max komplett zum Abschließen an der KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Einwintern zum Saisonende, Wartung, Pflege – Updates, KTM 1290 Super Adventure S

Einwintern zum Sainsonende

Es ist mal wieder soweit, der 31.10. letzter Tag in der Saison, es regnet, was auch sonst. Dann eben nicht fahren, lieber das Moped ordentlich wegstellen und für die neue Saison vorbereiten! Bitte nicht, das Moped am Ende der Saison einfach in einen dunklen, feuchten Garagenraum stellen und dort einfach bis zum kommenden Saisonanfang vor sich hin gammeln lassen geht garnicht. Die Standschäden, die an einem ohne Pflege längerfristig abgestellten Fahrzeug entstehen können, sind beträchtlich.

„Einwintern zum Saisonende, Wartung, Pflege – Updates, KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen

Fahrmodus Street für die Berge

Elektronisches, semiaktives Fahrwerk. Wie geht das? Was ist das, ist das auch ein Assistenzsystem? Kurzum, das semiaktive Fahrwerk passt die Dämpfung der Zug- und Druckstufe des Motorrades in Millisekunden dynamisch an die jeweilige Fahrbahnsituation und Fahrsituation an, und reagiert automatisch auf Bremsen, Beschleunigen, Fahrbahnbeschaffenheit und Kurvenfahrten. Den wohl größten Einfluß hat das semiaktive Fahrwerk beim Thema Zuladung. Musste man früher die Federn „von Hand“ vorspannen, geschieht dies nun automatisch, also ist das elektronische, semiaktive Fahrwerk ein Assistenzsystem. Und ist es richtig eingestellt, kannst du Schlaglöcher in Kratergröße, Spurrillen, vernarbte Fahrstreifen und Kopfsteinpflaster im Felsformat locker nehmen und in gewohnten Aufrechthaltung „absurfen“. Semiaktive Fahrwerke sind daher ganz klar ein Sicherheitsgewinn, wenn man sie richtig einstellt.

„KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen“ weiterlesen

Briefing Motorradtour – Richtig laden und fahren – KTM 1290 Super Adventure S

Voll beladen verhält sich das Bike komplett anders. Doch es gibt einige Kniffe, mit denen man keine übertriebene Vorsicht beim Fahren walten lassen muss. Zuladung an der falschen Stelle kann manche Maschinen beim Fahren in äußerst unangenehme und sogar gefährliche Pendel- oder Schlingerbewegungen (Shimming) versetzen. Viel Gewicht über dem Hinterrad, beispielsweise durch voll beladene oder überladene Koffer, ein Topcase oder eine schwere Gepäckrolle, entlastet das Vorderrad – Lenkerflattern (Shimming)  ist oft die Folge. Ein Sozius verstärkt diesen Effekt.

„Briefing Motorradtour – Richtig laden und fahren – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Blickführung und der schwarze Tod – KTM 1290 Super Adventure S

Es erscheint zunächst sehr einfach sich über die Blickführung beim Fahren auf der Ideallinie mitzuteilen. Ich habe dazu auch schon einen Beitrag geschrieben, ihn aber noch nicht veröffentlicht. Dabei ist mir aufgefallen, das Nachlässigkeiten oder der „Unwillen“ beim Einfahren in Kurven zu gefährlichen Situationen oder gar tödlichen Unfällen führen.

„Blickführung und der schwarze Tod – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen