Einwintern zum Saisonende, Wartung, Pflege – Updates, KTM 1290 Super Adventure S

Einwintern zum Sainsonende

Es ist mal wieder soweit, der 31.10. letzter Tag in der Saison, es regnet, was auch sonst. Dann eben nicht fahren, lieber das Moped ordentlich weg stellen und für die neue Saison vorbereiten! Bitte nicht, das Moped am Ende der Saison einfach in einen dunklen, feuchten Garagenraum stellen und dort einfach bis zum kommenden Saisonanfang vor sich hin gammeln lassen geht garnicht. „Einwintern zum Saisonende, Wartung, Pflege – Updates, KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen

Fahrmodus Street für die Berge

Elektronisches, semiaktives Fahrwerk. Wie geht das? Was ist das, ist das auch ein Assistenzsystem? Kurzum, das semiaktive Fahrwerk passt die Dämpfung der Zug- und Druckstufe des Motorrades in Millisekunden dynamisch an die jeweilige Fahrbahnsituation und Fahrsituation an, und reagiert automatisch auf Bremsen, Beschleunigen, Fahrbahnbeschaffenheit und Kurvenfahrten. Den wohl größten Einfluß hat das semiaktive Fahrwerk beim Thema Zuladung. „KTM 1290 Super Adventure S – Elektronisches Fahrwerks 1×1 und meine Einstellungen“ weiterlesen

Briefing Motorradtour – Richtig laden und fahren – KTM 1290 Super Adventure S

Voll beladen verhält sich das Bike komplett anders. Doch es gibt einige Kniffe, mit denen man keine übertriebene Vorsicht beim Fahren walten lassen muss. Zuladung an der falschen Stelle kann manche Maschinen beim Fahren in äußerst unangenehme und sogar gefährliche Pendel- oder Schlingerbewegungen (Shimming) versetzen. Viel Gewicht über dem Hinterrad, beispielsweise durch voll beladene oder überladene Koffer, ein Topcase oder eine schwere Gepäckrolle, entlastet das Vorderrad – Lenkerflattern (Shimming)  ist oft die Folge. Ein Sozius verstärkt diesen Effekt.

„Briefing Motorradtour – Richtig laden und fahren – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Blickführung und der schwarze Tod – KTM 1290 Super Adventure S

Es erscheint zunächst sehr einfach sich über die Blickführung beim Fahren auf der Ideallinie mitzuteilen. Ich habe dazu auch schon einen Beitrag geschrieben, ihn aber noch nicht veröffentlicht. Dabei ist mir aufgefallen, das Nachlässigkeiten oder der „Unwillen“ beim Einfahren in Kurven zu gefährlichen Situationen oder gar tödlichen Unfällen führen.

„Blickführung und der schwarze Tod – KTM 1290 Super Adventure S“ weiterlesen

Blitz! Perfekte Motorradbekleidung, Auer Biker Village, Rennstrecke Rijeka

Blitz Kombi mit 7 Stürzen

06./07. April 2019: Saison-Opening im Bikervillage Auer. Hotspot und Know-How-Börse für Biker. Stefan Braun präsentierte dort seine Motorradtouren und Rennsportmöglichkeiten. Zudem eine der seltenen Möglichkeiten, sich mit Profis aus dem Rennsport auszutauschen. In meinem Falle: John McGuinness – englischer Motorradrennfahrer mit 23 Siegen auf der „Isle of Man“, Spitzname „Morecambe Missile“. Eine Demonstration zum Thema Sicherheitskleidung und die Ausführungen des Profis dazu brachte viele von uns Bikern sehr zum Nachdenken. „Blitz! Perfekte Motorradbekleidung, Auer Biker Village, Rennstrecke Rijeka“ weiterlesen

Was brauche ich alles, um die Ideallinie überhaupt zu treffen? Erst mal Technik Skills!

Teneriffa August 2018

 

Also am einfachsten ist es, zunächst mal über die Technik zu reden, die dir zur Verfügung steht. Je älter der Bock, desto mehr musst du tun. Die persönlichen Skills sind erstmal sekundär. Ich versuche das am Beispiel meiner FJR Baujahr 2003 – ein echtes Eisenschwein – zu verdeutlichen. Also, was brauche ich alles für die besten Voraussetzungen. Satte 8 Punkte sind mir dazu eingefallen, die deine Technik Skills nach oben katapultieren.

„Was brauche ich alles, um die Ideallinie überhaupt zu treffen? Erst mal Technik Skills!“ weiterlesen